Mein Schultüten basteln Bericht

Dino für Schultüte basteln

Ihr Lieben,

große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Mein Junior wird bald eingeschult, daher hier kurz mein Schultüten basteln Bericht.

Gestern habe ich im Kindergarten das DIYSet für die Schultüten der diesjährigen Vorschule bekommen. Der Kindergarten bestellt, gemäß Motivwunsch der Kinder. Hierzu hatten die Erzieherinnen einen Katalog vorgelegt und die Kinder das gewählt, dass ihnen am besten gefiel. Da ich das Prozedere schon von meinem älteren Sohn kannte, war ich ehrlich gesagt not amused.

Ich hatte damals einen halben Tag nur geklebt und geflucht und mich geärgert, dass ich das alles nicht verstand, was da gezeichnet war und das damalige Schuldkind hatte auch nicht sonderlich Lust, mir zu helfen.

Ich erinnerte mich auch noch sehr gut daran, dass ich als Kind meine Schultüte selbst gebastelt hatte und das im Nachhinein als eine gute Vorbereitung auf den großen Tag empfand. Ich bin noch heute soll auf meine Leistung. Vermutlich hatte ich 100 Filzstifte leer gemalt, denn die Tüte bestand nur aus weißen Feldern unterschiedlicher Größe, die jedes Kind anders ausfüllen konnte. Meine war einfach nur bunt:-)

Zurück ins Heute

Geschmäcker sind verschieden und so treffen die Kinder meist nicht den ästhetischen Anspruch der Eltern. Ich finde diese Schultüte objektiv nicht schön, aber wenn mein Sohn sie sich für SEINEN großen Tag ausgesucht hat, ist das völlig irrelevant. Ich finde es toll, wenn er für seine Sachen einsteht und für das, was ihm wichtig ist. Dass er eine Meinung hat und zu dieser steht.

Also haben wir folgendes gemacht. Es war mal wieder ein Mama Taxi Termin dran (es gibt auch heute noch die Instastory dazu) und den habe ich zu einer wunderbaren Eins-zu-eins-Zeit mit dem jüngeren Sohn genutzt. Hab alle Bastelutensilien mitgenommen und das DIYset. Mein älterer Sohn hatte einen 2 Stündigen Termin, also hatten wir alle Zeit der Welt und keinerlei Ablenkung, loszulegen. Was mia ham‘ des hamma, sagt der Bayer.

Es war wieder nicht einfach, die Anleitung eine Katastrophe, aber die leuchtenden Augen, glühenden Wangen und Begeisterungsrufe waren es mehr, als nur wert! Wir hatten es gemeinsam geschafft, Teamwork! Der eine klebt, der andere sortiert. Und jetzt sind wir gewappnet für das offizielle Schultüten basteln im Kindergarten. (Dort werden alle Einzelteile feierlich in der Gemeinschaft der Vorschulkinder zusammengestellt und jedes Kind ist dann bereit für die Abschiedszeremonie. Mir kommen heute schon die Tränen . Aber dazu dann mal, wenn es soweit ist.)

Wisst Ihr was, ich war nach den 2 Stunden konzentrieren Bastelns total platt und müde. Aber sowas von glücklich und zufrieden. Denn ich hatte meinen Sohn glücklich gemacht und wir hatten eine wunderbare Zeit zu zweit.

Bastelt Ihr auch etwas mit Euren Kindern? Ich bin offen gestanden gar keine Basteltante🙊. Könnt Ihr mir etwas empfehlen?

Oder gibt es andere Sachen, die Ihr immer wieder gern gemeinsam mit Euren Kindern macht?

Schreibt mir doch, ich würde mich freuen!

Liebe Grüße, Giulia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: